Herzlich Willkommen auf Marne Movie Magic.
Der Seite über die schönsten Nebensachen der Welt.

Filme schauen.
Serien schauen.
Comics lesen.

Critics‘ Choice Movie Awards – Beste Regie, Beste Kamera, Bester Schnitt Hollywood Critics Assosiation Awards – Bester Film, Bester Action- oder Kriegsfilm, Beste Kamera, Bester Schnitt San Diego Film Critics Society’s Award – Bestes Szenenbild Chicago Film Critics Association Award – Beste Kamera Satellite Award – Beste Kamera National Board of Review Award – Beste Kamera Seattle Film Critics Society Award – Beste Kamera Washington D.C. Area Film Critics Association Award – Beste Kamera St.
Grüße Menschen! Ihr wisst es, ich weiß es. Bei der ganzen Masse an Serien fällt es schwer den Überblick zu behalten. Woher soll man denn bitte noch die Zeit nehmen alles zu schauen was Netflix, Disney+ und Co. anzubieten haben? Da euch eure Zeit kostbar ist, opfere ich einen Teil meiner Zeit, um euch auf einen Blick die Neustarts zu zeigen. 7. Januar NCIS – Staffel 17 – Sat.1 24 Folgen á 40 Minuten –
*** Spoiler zu Star Wars Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers *** Im folgenden Text wird auf Handlungsstränge und auf das Ende der Star Wars Saga eingegangen. Wer den Film noch nicht gesehen hat und vorab nichts von der Handlung wissen möchte, sollte nach dem Film zurück kommen und diesen Beitrag lesen, um mehr Hintergrundinfos zu erhalten. Das alternative Ende Bereits kurz vor Kinostart von Episode IX wurde das Drehbuch zum fertigen Film geleakt. Ob
*** Achtung, Spoiler *** Star Wars 9 hat für mich ehrlich gesagt ziemlich gut funktioniert. Eine lange Laufzeit, um die Skywalker Saga zu einem Ende zu bringen (wie würdig sie zu Ende gebracht wurde, vermag ich als „angeheirateter“ Star-Wars-Fan nicht zu beurteilen), genug Action, um über die lange Laufzeit nicht langweilig zu werden und eine Handlung, die gerade genug konstruiert wirkt, dass man am Ende bereits glücklich ist, dass Rey keine Skywalker ist. Episode 8
47 Jahre nach „Der Pate“, 45 Jahre nach Robert de Niros Auftritt in „Der Pate II“, 29 Jahre nach „Goodfellas“, 24 Jahre nach „Casino“, 13 Jahre nach „The Departed“. Die Ära der Mafiafilme schien bereits hinter uns zu liegen, doch jetzt holt der Altmeister zum letzten großen Schlag aus. „The Irishman“ ist ein Gangsterepos, über den bereits im Vorfeld sehr viel gesprochen wurde. Möglicherweise sogar etwas zu viel. Weniger Trubel, hätte dem Film sicher nicht