*** Spoiler zu Star Wars Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers ***

Im folgenden Text wird auf Handlungsstränge und auf das Ende der Star Wars Saga eingegangen. Wer den Film noch nicht gesehen hat und vorab nichts von der Handlung wissen möchte, sollte nach dem Film zurück kommen und diesen Beitrag lesen, um mehr Hintergrundinfos zu erhalten.

Das alternative Ende

Bereits kurz vor Kinostart von Episode IX wurde das Drehbuch zum fertigen Film geleakt. Ob dies nun John Boyegas Unachtsamkeit geschuldet ist, der ein Drehbuch in seinem Hotelzimmer liegen ließ, woraufhin es eine Putzkraft fand und das Drehbuch kurz darauf auf Ebay landete, kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden, auch wenn besagtes Drehbuch von einem Disneyverantwortlichen zurück ersteigert wurde. Doch dies war nicht das erste Drehbuch zum großen Star Wars Finale. Denn die erste Fassung des damaligen Regisseurs fand bei den Star Wars Verantwortlichen um Kathleen Kennedy keinen Anklang. Die überarbeite Version des Autors Jack Thorne ebenfalls nicht. Genau diese ist aber ebenfalls an die Öffentlichkeit gelangt. Darin sah der Film aber noch völlig anders aus. Imperator Palpatine ist im ersten Entwurf nicht mal vorgekommen. Stattdessen hätte sich der große Endkampf einzig zwischen Rey und Kylo abgespielt. Reys Herkunft hätte dementsprechend auch einen andern Ansatz gehabt. Reys Eltern wären nämlich tatsächlich „Niemande“ gewesen. Rey Mutter sollte eine einfache Putzkraft sein, die ihre Tochter mitnehmen musste, während sie das Haus ihrer Arbeitgeber säuberte. Und wie es der Zufall so will, sind diese Arbeitgeber die beliebten Rebellen Han Solo und Prinzessin Leia. Immer wenn die beiden auf Reisen waren (was offensichtlich sehr oft vorkam) wurde der Haushälterin aufgetragen auch auf ihren Sohn Ben Acht zu geben. So wurden Rey und Ben Solo nahezu als Geschwister aufgezogen. Der finale Kampf hätte in Kylos Elternhaus stattgefunden und er hätte den ganzen Film zwischen der hellen und der dunklen Seite der Macht geschwankt.

Wer ist Jannah?

Wieso besteht am Ende des Films plötzlich so ein starkes Interesse von Lando an der neu eingeführten Imperiumsaussteigerin Jannah? Die Schlacht ist vorüber, viele Wiedersehen werden gefeiert, doch eines erscheint irgendwie merkwürdig und passt nicht so wirklich in den Film. Das liegt daran, dass viele Szenen letztendlich aus dem Film geflogen sind, die dem Aufeinandertreffen von Lando und Jannah wesentlich mehr Sinn verliehen hätten. Zunächst wissen wir, dass Jannah als Kind beim Imperium gelandet ist und zwangsrekrutiert wurde. Tatsächlich wurden viele Kinder ihren Eltern entrissen und entführt, um als Sturmtruppler ihr Dasein zu fristen. Ähnlich wie Finn, entflohen Jannah und weitere Abtrünnige den Streitkräften. Als Jannah nach der Schlacht auf Lando trifft, schenkt dieser ihr zunächst keine große Beachtung. Erst als er sie ansieht, scheint sein Interesse geweckt. Und das aus gutem Grund. Ursprünglich sollte Lando Rey bei Ihrem Aufeinandertreffen nämlich verraten, dass er einst mit seinen Verbündeten gegen das Imperium kämpfte und verlor. „Sie nahmen vielen ihr Leben und sie nahmen uns unsere Kinder“. Jannah könnte also tatsächlich Landos Tochter sein, oder zumindest die Tochter eines guten Freundes von ihm. Ohne die zugehörige Erklärung wirkt die Szene für uns Zuschauer sehr aus dem dem Zusammenhang gerissen. Uns wird nicht wirklich klar, warum plötzlich diese enge Beziehung entsteht. Gut, dass wir nun Bescheid wissen. 

Was wollte Finn Rey sagen?

Alle die den neuen Star Wars Teil gesehen haben, wundern sich vielleicht darüber, dass am Ende doch nicht alles aufgelöst wird, was im Film angerissen wird. Beispielsweise möchte Finn Rey kurz vor Ihrem versingen in den „Treibsand“ etwas sehr wichtiges erzählen, tut es aber doch nie. Auch Poe, der mehrfach darauf herumreitet, erfährt nicht, was Finn eigentlich sagen wollte. Für die meisten Zuschauer dürfte klar gewesen sein, Finn wollte Rey seine Liebe gestehen. Doch vor Kurzem verkündete Finn-Darsteller John Boyega, dass dies nicht der Fall sei. Bei einem Live-Interview im Anschluss an eine Kinovorstellung für die Oscar Academy wurde Regisseur J. J. Abrahms nun selbst dazu befragt und er gab Antwort. Ihm zufolge wollte Finn Rey mitteilen, dass auch er die Macht in sich spüren kann. Damit setzt Abrahams eine Idee aus Episode VIII fort. Finn begründet mehrere seiner Entscheidung mit „Es ist ein Gefühl“ beispielsweise, von welchem Sternenkreuzer das Signal gesendet wird, dass die Rebellen zerstören müssen. Außerdem kann er spüren, dass Rey dem Tode nahe ist, als ihr von Palpatine die Lebensenergie geraubt wird. Die Idee dahinter ist also, jeder kann mit der Macht gesegnet sein. Dafür benötigt es kein Jedi Training. Am Ende von Episode VIII sahen wir ja auch bereits einen kleinen Jungen, der seinen Besen mit Hilfe der Macht bewegen konnte.

Endlich wieder Inzest in Star Wars?

Sind Rey und Kylo miteinander verwandt? Die kurze Antwort: Jo.

Und somit gibts es nach alter Tradition auch wieder ein wenig Inzest im Star Wars Universum. Bei meinem Kinobesuch, war beim Kuss der beiden ein lautstarkes „Ühhähhhh“ aus der Reihe hinter uns zu vernehmen. Und das zu Recht, auch wenn das nur die eingefleischtesten Fans mitbekommen haben dürften. Gehen wir ein Stück zurück. In Episode III verriet Senator Palpatine, dass Darth Plagueis (der zu diesem Zeitpunkt noch heimliche Meister von Palpatine) die Fähigkeit hatte, Mithilfe der Macht Leben zu erschaffen. Es wurde also angedeutet, dass Anakakins Geburt durch eine unbefleckte Empfängnis auf Plagueis‘ Einfluss beruht. Jedoch war auch Palpatine selbst, der gleichen Fähigkeit auf der Spur und in den neuen Darth Vader Comics, die (derzeit) zum offiziellen Kanon zählen, wird ohne Zweifel bestätigt, dass Palpatine Anakin erschaffen hat. In Episode IX erfahren wir nun, dass Palpatine auch einst den körperlichen Akt vollzog und daraus Reys Vater hervor ging. Wenn Rey also Palpatines Enkelin ist und Kylos Opa Darth Vader durch Palpatine erschaffen wurde, ist Rey dadurch Kylos Tante 2. Grades. Etwas verworren, aber immerhin: Aus einem Kinosaal voller Menschen hat einer das gesamte Ausmaß dieses Kusses verstanden. 

Wie sollte Star Wars Episode IX ursprünglich enden?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.